es war einmal .. .. .. ..       Die Kräuterscheune .......

Auf einem alten Bauernhof am Rande der Dübener Heide, ganz in der Nähe des Dessau-Wörlitzer Gartenreichs und der Lutherstadt Wittenberg, verbindet sich Natur, Beruf und Hobby zu einem harmonischen Ganzen.. .. .. 

 

Den Jahreszeiten angepasst, veranstalteten wir hier themenbezogene Hoffeste,

zu dem auch Kleingewerbebetreibende der Region bei uns zu Gast waren.

  

´´ Lassen Sie Stress und Hektik hinter sich und genießen Sie die bäuerliche Idylle.``

.. .. .. so hieß es einst 

Nicht nur unsere Besucher entfliehten den Altag auch für uns war es ein Ausgleich

zur eigentlichen Arbeit in der Gärtnerei.

 

Doch die Kraft lässt nach und die Hektik wird mehr .. .. .. 

 

Die nun übrige Zeit und Kraft  wollen wir, in unseren Stammbetrieb

der Familiengärtnerei, in Kakau investieren.

 

So gibt es auch dort das eine oder andere Gartenfest.

Und ein Stück Kräuterscheune wird immer zu finden sein.

 

Der Name „Kräuterscheune“ wird auch weiterhin auf ausgewählten Pflanzenmärkten,

alten Höfen und historischen Veranstaltungen auftreten, wo wir mit unseren Kräutern dabei sein möchten.

 

 Ein Dank an allen treuen Besuchern, Helfern, Händlern, Unterhaltern

und allen anderen die uns unterstützt haben.

 

Ich Bernd Neubauer und meine Leute behalten die Kräuterscheune im Herzen.

Womöglich wächst aus diesem Abschied auch ein Neuanfang mit anderen Enthusiasten. Tante Linas Gehöft ist schließlich noch da

und mit dem Kakauer Gärtner gibt es einen guten Ratgeber, der weiß, wie man erlebnisreiche Wochenenden auf dem Land ausrichtet.